4K-UHD-Topmodel

Absolute Präzision und Schärfe

4K-UHD-Auflösung

Maximale Schärfe

CG2700X_4K-UHD-resolution.png
Schärfe trifft auf Platz - ob für 4K-UHD-Filme oder einfach ultrascharfe Fotos. Mit einer Detailauflösung von 164 ppi und der 27-Zoll Bilddiagonalen bietet der CG2700X sowohl eine enorme Pixeldichte als auch genügend Platz für Timeline, Werkzeuge oder Paletten.
Mehr erfahren

Eingebauter Sensor

Mühelose Selbstkalibrierung

Calibration-sensor_CG2700SX_ColorEdge.jpg
Die beste Kalibrierung ist die, um die man sich gar nicht kümmern muss. Mit dem integrierten Kalibrierungssensor kann die regelmäßige Rekalibrierung automatisch erfolgen - und das sogar im laufenden Betrieb oder während der Computer aus ist. So ist die Farbverbindlichkeit des Monitors jederzeit optimal.
Mehr erfahren

Konnektivität

Niemand mag Kabelsalat

Connectivity_FlexScan2.jpg
Ein Kabel, viele Funktionen - via USB-C überträgt ein einziges Kabel das Bildsignal, speist den USB-Hub und versorgt mobile Geräte mit Ladestrom. Aber keine Sorge: HDMI und DisplayPort fehlen natürlich auch nicht.
Mehr erfahren

Bildqualität

Perfekte Wiedergabe

Image-quality_ColorEdge.jpg
Perfekte Farben, absolute Homogenität und sanfte Übergänge in Farben und Graustufen - das ist für das unverfälschte Abbild von Dateien entscheidend. Dank 16-Bit-LUT, riesigem Farbraum und Digital Uniformity Equalizer keine Herausforderung für den CG2700X.
Mehr erfahren

HDR-Modi

Vorinstallierte Targets

Video-film_Presets_CG2700XS.jpg
Durch 500 cd/m2 Maximalhelligkeit, das Kontrastverhältnis von 1450:1 und vorinstallierte Farbmodi für PQ- und HLG-EOTF ist der CG2700X für die Postproduktion von HDR-Filminhalten bestens gerüstet.
Mehr erfahren

Ein Meisterwerk - aus jedem Blickwinkel

Scannen Sie den QR-Code mit Ihrem Smartphone oder Tablet, um den EIZO Monitor "virtuell" mit Augmented Reality auf Ihrem Schreibtisch aufzustellen.

AR_Modul_ColorEdge.png
27" 4K-Grafik-Monitor

CG2700X ColorEdge

4K-UHD, 500 cd/m² Maximalhelligkeit, HDR-Targets, USB-C mit über 90 W Power Delivery und LAN-Anschluss machen den CG2700X zum idealen Monitor für anspruchsvollste Kreative.

  • 68,4 cm (27")
  • 3840 x 2160 (4K UHD)
  • IPS (Wide Gamut)
Produktbild CG2700X ColorEdge

Präzision und Farbe

Brillanz, Kontrast und Schärfe

4K-UHD-Auflösung

Der CG2700X verfügt dank der Auflösung von 3840 x 2160 (4K UHD) über die enorme Pixeldichte von 164 ppi. Sichtbare Monitorpixel gehören damit garantiert der Vergangenheit an und schon die Monitordarstellung vermittelt einen sehr aussagekräftigen Eindruck der späteren Druckauflösung. Das IPS-Panel hat eine Maximalhelligkeit von 500 cd/m² und erreicht ein Kontrastverhältnis von 1450:1. Filme können mit dem CG2700X in voller 4K-UHD-Auflösung beurteilt, geschnitten und gegradet werden. Das LCD-Modul gestattet einen Betrachtungswinkel von 178 Grad. Dadurch bleiben Farbtöne und Kontraste im Sehkegel des Anwenders stabil.

Für gesättigte Farben

Wide Gamut-Farbraum

Damit man das gesamte Farbspektrum moderner Kameras auch nutzen kann, braucht man einen Monitor mit einem möglichst großen Farbraum. Ansonsten sind eine visuelle Beurteilung und Bearbeitung der in der Datei enthaltenen gesättigten Farbtöne nicht möglich. Deshalb deckt das IPS-Panel des ColorEdge CG2700X beispielsweise den großen Foto-Farbraum AdobeRGB ebenso zu mehr als 99 % ab, wie den CMYK Druckfarbraum ISO-Coated V2. So wird das volle Farbspektrum moderner Kameras unverfälscht und lückenlos dargestellt. Und auch eine präzise Simulation des Druckergebnisses in der Softproofansicht ist garantiert.

Precision-color_WideGamut_CG.jpg

Sanfte Übergänge und Verläufe dank 16-Bit-LUT und 10-Bit-Modus

Die LUT (Look-Up-Table) des CG2700X rechnet intern mit einer extrem hohen Farbtiefe von 16 Bit und das Panel gibt die Signale dann mit bis zu 10 Bit aus. Dadurch stehen zur Berechnung der präzisen Monitordarstellung Milliarden von Farbtönen zur Verfügung. Vom Monitor verursachte Darstellungsfehler wie Banding oder Clipping, die sich in Tonwertabrissen in Verläufen oder Farbstichen in den Graustufen auswirken, werden so wirksam verhindert. Auch feine Nuancen und Strukturen in dunklen oder stark gesättigten Bildbereichen werden dadurch noch differenziert und detailgetreu dargestellt.

Farbtiefe für plastische Bilder

True Black

Mit seinem hohen Kontrastverhältnis stellt der CG2700X tiefe Schwarztöne dar, welche auf einem typischen LCD-Monitor aufgrund der Hintergrundbeleuchtung oft blass oder verwaschen wirken. Dies gilt insbesondere bei einer seitlichen Betrachtung des Monitors in schwach beleuchteten Räumen. Die CG-Serie ist dafür mit einem Retardationsfilm ausgestattet, der diese Tiefe von Schwarztönen auch bei großen Blickwinkeln ermöglicht.

Precision-color_TrueBlack.jpg

Perfektion über den gesamten Bildschirm

Digital Uniformity Equalizer

Jedes einzelne Monitorpanel wird im EIZO Werk über die gesamte Fläche exakt ausgemessen. Etwaige Inhomogenitäten der Helligkeit sowie Farbstiche werden erkannt und entfernt. Durch dieses Verfahren (Digital Uniformity Equalizer) ist garantiert, dass identische Farben über die gesamte Nutzungsdauer des Monitors immer gleich aussehen, egal an welcher Stelle sie dargestellt werden. Nur so sind eine präzise Bildbearbeitung und Retusche möglich.

Integrierter Sensor zur Selbstkalibrierung

Mit dem eingebauten Kalibrierungssensor erzielen Sie eine maximale Farbgenauigkeit. Der Sensor ist perfekt auf den Monitor abgestimmt, berücksichtigt Umgebungseinflüsse wie Licht und korreliert Bildmitte und Bildrand. So wird ein gleichmäßiges Ergebnis über den gesamten Monitor erzielt.

Der Sensor befindet sich im Gehäuserahmen und fährt nur zur Messung aus. Ein externes Kalibrierungsgerät ist daher überflüssig und die Farbverbindlichkeit des Monitors ist jederzeit optimal.

Der CG2700X ist mit der neuesten Sensortechnologie ausgestattet, die eine Neukalibrierung während des laufenden Betriebs ermöglicht. So können Sie mit farbunkritischen Anwendungen weiterarbeiten während sich der Monitor kalibriert. Der Sensor nimmt während der Kalibrierung nur einen geringen Platz auf dem Bildschirm ein und stört daher nicht. Ebenso kann die Kalibrierung zu definierbaren Zeitpunkten völlig automatisch stattfinden, auch wenn der Computer ausgeschaltet ist, oder gar nicht mit dem Monitor verbunden ist.

Precision-color_Calibration-sensor.jpg

Beispielhafte Abbildung

Stabile Darstellung dank branchenführender KI

Damit Farbtonverläufe, Farbe, Helligkeit und sonstige Merkmale selbst bei Änderungen der Umgebungstemperatur immer exakt dargestellt werden, ist der ColorEdge CG2700X mit einem Temperatursensor ausgestattet. Er misst die Temperatur im Inneren des Monitors genau, während ein KI (Künstliche Intelligenz)-gestützter Korrekturalgoritmus* zwischen verschiedenen Temperaturänderungsmustern unterscheidet und eine präzise Korrektur in Echtzeit berechnet.

*Patent beantragt

Precision-color_ArtificialIntelligence_DE.jpg

Stabile Farbwiedergabe in nur drei Minuten

Bei einem herkömmlichen Monitor dauert es mindestens 30 Minuten, bis sich Helligkeit, Farbart und Tonwerte stabilisiert haben. Der ColorEdge CG2700X benötigt hingegen nur drei Minuten, sodass Anwender bereits kurz nach dem Einschalten des Monitors auf verlässliche Farben vertrauen können.

Precision-color_ColorReproduction_ColorEdge.jpg
ColorEdge
Precision-color_ColorReproduction_Other.jpg
Herkömmlicher Monitor

Einsatzbereit Out of the Box

Perfekt ab Werk

Damit ein ColorEdge direkt nach dem Auspacken einsatzbereit ist, wird jeder einzelne ColorEdge CG2700X im Werk individuell durchgemessen und optimal eingestellt. Dazu werden die Gammakurven der Rot-, Grün- und Blaukanäle engmaschig überprüft und, falls notwendig, korrigiert. Diese einzigartige EIZO Werkskalibrierung erlaubt es dem Nutzer, den Monitor mit den voreingestellten Farbräumen direkt nach dem Auspacken – out of the box – zu verwenden. Diese aufwändige Werkskalibrierung ist auch der Grund, warum die Rekalibrierung mit dem ColorNavigator durch den Nutzer so schnell geht.

Precision-color_Factory-calibration.jpg

EIZO Software zur schnellen Kalibrierung und für den Druck

Jeder Monitor altert und verändert dabei seine Darstellungseigenschaften. Deshalb müssen Grafik-Monitore, bei denen es ja auf eine absolut konstante Bilddarstellung über die gesamte Nutzungsdauer ankommt, regelmäßig kalibriert und korrigiert werden. Mit der kostenlosen Kalibrierungssoftware ColorNavigator von EIZO lässt sich der ColorEdge CG2700X innerhalb von 90 Sekunden (Gemessen mit MacBook Pro und EX4), einfach und verlustfrei korrigieren. Damit auf dem Monitor das selbe Bild auch in fünf Jahren noch gleich aussieht.
Mehr Informationen zum EIZO ColorNavigator


Für Nutzer, die im Unternehmen mehrere Monitore kalibrieren wollen, bietet EIZO das Tool ColorNavigator Network an. Damit lässt sich das Qualitätsmanagement vieler ColorEdge-Monitore zentral vornehmen. Ein Administrator kann so unter anderem Kalibrierungsziele an die Nutzer ausliefern und die automatische Kalibrierung von ColorEdge-Monitoren der CG-Serie auslösen. Mit Hilfe eines von EIZO angebotenen sicheren Cloudservers ist es möglich, dieses zentrale Qualitätsmanagement über zahlreiche Standorte oder sogar Kontinente hinweg zu administrieren.
Mehr Informationen zum ColorNavigator Network

Precision-color_CN7_screenshot_DE.jpg

Für optimale Farbwiedergabe

EIZO Microchip

Der CG2700X verfügt über einen hochwertigen Microchip (ASIC, Application-Specific Integrated Circuit), den EIZO speziell für die besonderen Anforderungen des farbverbindlichen Arbeitens entwickelt hat. Dieser Microchip ist das Gehirn eines jeden ColorEdges und der Garant für die präzise, einheitliche und konstante Bilddarstellung, für die EIZO bekannt ist.

Precision-color_Microchip_CE.jpg

Video- und Filmproduktion

Features für die Postproduktion

Präzise Farbwiedergabe dank hochauflösender 3D-LUT

Die 3D-LUT sorgt für allerpräziseste Tonwertzuordnung und äußerst exakte Farbtonwiedergabe, was sich unter anderem am Graukeil zeigt. Bei LCDs variieren von Modul zu Modul die Helligkeitsgrade im Verhältnis zum Bildsignal und die Farbmischung (Addition) von Rot, Grün und Blau. Das kann nur mit Hilfe von besonders präzisen Messgeräten genau erfasst und gesteuert werden. Ab Werk stellt EIZO deshalb jeden Monitor der CG-Serie und dessen Farben und Tonwertkurve ein. Dadurch wird auf der gesamten Grauwertskala eine konsistente Farbtemperatur erreicht. Das Resultat: Die Farbreproduktion ist bei jedem einzelnen CG2700X gleich, präzise und zuverlässig.

Auch beim Arbeiten mit Filmen bietet die 3D-LUT Vorteile: Mithilfe der mitgelieferten Software ColorNavigator können Sie die Farbgebung von Filmmaterial emulieren. Sie sehen so vorab, wie Farben beim Abspielen wiedergegeben werden. Die 3D-LUT verbessert zudem die additive Farbmischung des Monitors (Mischung von Rot, Grün und Blau). Dies ist ein Schlüsselfaktor für die korrekte Darstellung neutraler Grautöne.

HDR-Gamma

Der ColorEdge CG2700X unterstützt die beiden Gammakurven für HDR-Video: die HLG-Kurve (Hybrid Log-Gamma) und die PQ-Kurve (Perceptual Quantization). Bis zur Maximalhelligkeit von 500 cd/m² gewährleistet der CG2700X so einen aussagekräftigen Eindruck vom verarbeiteten HDR-Material, sodass ein HDR-Referenzmonitor wie der ColorEdge CG3146 oft nur im letzten Produktionsschritt erforderlich ist.

Farbraum-Presets für Film- und Videoproduktion

Presets für die Farbräume DCI-P3, BT.709 und BT.2020 sind präzise ab Werk kalibriert und stellen das Arbeiten mit korrekten Gammawerten sicher. Darüber hinaus sind Farbmodi für PQ (DCI und BT.2100) und HLG (BT.2100) zur Anzeige von HDR-Inhalten ebenfalls bereits ab Werk voreingestellt. Die Helligkeitseinstellung für jedes Preset kann dank des integrierten Kalibrierungssensors bequem anpasst und rekalibriert werden. Der HDR-Modus von Windows und MAC OSX wird direkt unterstützt. Auf diese Weise lassen sich typische HDR-Videoanwendung sehr einfach mit der passenden Tonwertkurve und der dazu entsprechenden Monitoreinstellung verwenden.

Video-film_Presets_CG2700S-X.jpg

Sicher im Blick dank des Safe Area Markers

Ideal bei Untertiteln und kritischen Bildern: Dank des Safe Area Markers wissen Sie, welcher Bereich der Szene in einem anderen Seitenverhältnis angezeigt wird. Sie sehen daher sofort, ob Untertitel, Texte oder wichtige Bildelemente im sichtbaren Bereich liegen. Damit die Markierung bei jedem Bild gut zu erkennen ist, können Sie die Markierungsfarbe, die Größe sowie das Seitenverhältnis anpassen.

Video-film_SafeAreaMarker.jpg

Automatische Farbeinstellungen

Für konsistente Farbeinstellungen während des gesamten Produktionsprozesses bietet der ColorEdge CG2700X eine Sync Signal-Funktion, die Monitoreinstellungen wie Signalbereich und Farbformat an das Videosignal anpasst.

Luminanz-Warnung

Mit der Helligkeitswarnung können Bereiche markiert werden, die bei der Verwendung des PQ-Modus eine bestimmte Helligkeit (300, 500, 1000 oder 4000 cd/m²) überschreiten. Diese Bereiche werden wahlweise in den Farben Gelb oder Magenta markiert.

Gamut-Warnung

Die Farbumfangswarnung funktioniert in zwei Modi: Rec. 2020 Bildinhalte, die im Rec. 709-Farbraum nicht dargestellt werden können, werden in Graustufen dargestellt. Alternativ wird im Rec. 709-Clipping-Modus simuliert, wie Rec. 2020-Material an HDTV-Geräten aussehen würde.

Video-film_Gamut-warning.jpg

Interpolationseinstellung "Nearest Neighbor"

Der ColorEdge CG2700X bietet die Interpolationseinstellung Nearest Neighbor als Option für die Bildskalierung und das Resampling. Bei dieser Hochskalierung kopiert Nearest Neighbor benachbarte Pixel, wobei die Farbtreue erhalten bleibt. Ist Nearest Neighbor deaktiviert, werden Farbtöne zwischen benachbarten Pixeln interpoliert, was für sanftere Übergänge sorgt. Anwender können für verschiedene Auflösungen die am besten zum Projekt geeignete Interpolationsmethode auswählen.

Ideal zur Video- und Filmproduktion: HDMI

Filme werden normalerweise mit 24 fps aufgenommen. Bei einer monitorüblichen Wiedergabe mit 60 hz wirken sie daher unnatürlich. Der Monitor unterstützt eine Bildfrequenz von 24 und 60 Hz. Sie können Ihr Filmmaterial so sehen und bearbeiten, wie es aufgenommen wurde. 

HDMI-Signale werden mit den Bildwiederholraten von 60, 50, 30, 25 und 24 Hz unterstützt. Zudem verfügt der Monitor über eine I/P-Konvertierung.

4K-Zoom

Zur Beurteilung von Details und Schärfe kann per Auswahl direkt im Monitormenü schnell und einfach in verschiedene Bereiche des Monitorbildes hineingezoomt werden.

Video-film_4K-Zoom.jpg

DCI-4K-Beschnitt

Mit der DCI-4K-Cropping-Funktion kann der Benutzer ein DCI-4K-Signal (4096 x 2160) anzeigen und Inhalte außerhalb der Grenzen der nativen 4K-UHD-Auflösung (3840 x 2160) des Panels zuschneiden. Benutzer können zwischen drei Optionen wählen, die bestimmen, welcher Teil des Bildes angezeigt wird.

Video-film_DCI-4K-Cropping.jpg

Anschlussvielfalt

Beste Konnektivität

Modernste Konnektivität mit USB-C

Bildsignal, USB-Datenübertragung sowie Stromversorgung mit bis zu 94 W, all das und noch mehr lässt sich mit einem einzigen USB-C-Kabel realisieren. So wird der ColorEdge CG2700X zum zentralen Dock des grafischen Workflows. Peripheriegeräte wie z. B. Maus, Tastatur oder Drucker können direkt an die USB-A-Ports angeschlossen werden. Mobilgeräte wie Laptops oder Tablets können über das USB-C-Kabel dabei sogar mit bis zu 94 W aufgeladen werden. So wird aus Laptop und CG2700X mit einem kurzen Handgriff ein vollwertiger Desktop-Arbeitsplatz.

Lesen Sie mehr zum Thema USB-C in der EIZO Academy.

Connectivity_USB-C_ColorEdge_DE.jpg

Ein Monitor, viele Anschlüsse

Der CG2700X unterstützt verschiedenste Video-Formate via USB-C-, HDMI- und DisplayPort-Schnittstelle. So lässt sich der Monitor nicht nur in PC-basierte Workflows integrieren, sondern auch mit HDMI-Zuspielern nutzen.

Stabile Netzwerkverbindung

LAN-Anschluss

Der Monitor verfügt über einen dedizierten LAN-Anschluss für eine stabile kabelgebundene Netzwerkverbindung. Notebooks oder PCs müssen lediglich via USB-Kabel an den CG2700X angeschlossen werden, um über den Monitor auf das Netzwerksignal zuzugreifen. Ein Vorteil vor allem für Notebooks, die über keinen LAN-Anschluss mehr verfügen. Das erlaubt einen schnellen und stabilen Datentransfer, wie es beispielsweise bei Videokonferenzen erforderlich ist. Als Netzwerkgerät verfügt der Monitor über eine eigene MAC-Adresse.

Wahlweise kann die Software "EIZO MAC Address Clone Utility" für Windows dem Bildschirm vorübergehend die MAC-Adresse des angeschlossenen PCs zuweisen. Diese Transparenz gewährt authentifizierten PCs den Netzwerkzugriff durch den Monitor hindurch.

Connectivity_LAN.jpg

Zwei PCs, eine Bedienung

KVM-Switch

Noch nie war es leichter, verschiedene PCs mit einer einzigen Maus und Tastatur zu bedienen. Durch die USB-Upstream Ports verfügt der CG2700X über einen integrierten KVM (Keyboard Video Mouse)-Switch. Der Monitor verknüpft Maus und Tastatur automatisch mit dem gerade aktiven Quellrechner. So können beispielsweise Desktop-PC und Laptop oder auch Dienst- und Privat-PC jeweils an der gleichen Kombination aus Monitor, Maus und Tastatur betrieben werden. Das sorgt für unterbrechungsloses Arbeiten und einen aufgeräumten Arbeitsbereich.

Connectivity_KVM-Switch_2PCs.gif

Ergonomie

Einfach entspannt arbeiten

Den Augen zuliebe

Flimmerfreies Arbeiten

Der Monitor ist bei jeder Helligkeitseinstellung flimmerfrei. Der Vorteil: die Augen ermüden nicht so schnell und man kann länger unangestrengt am Bildschirm arbeiten.

Entspiegelung: mehr Bild, weniger Reflexion

Der CG2700X bietet eine optimal entspiegelte Oberfläche. Indem Spiegelungen durch die Streuung des reflektierten Lichts minimiert werden, beugt der CG2700X effektiv einer Blendung und Überanstrengung der Augen vor. Die Ermüdung der Augen wird verringert und außerdem kann man bequem vor dem Monitor sitzen, ohne "Zwangsposition" um Blendungen zu vermeiden.

Ergonomics_Anti-glare.png

Ergonomischer Standfuß

Unsere Bildschirme lassen sich stufenlos in der Höhe verstellen und je nach Modell bis auf die Bodenplatte des Standfußes absenken. Das ermöglicht eine optimale Ergonomie, ganz gleich, ob man vor dem Bildschirm steht oder sitzt. Außerdem können Sie den Monitorfuß so drehen, schwenken und neigen, wie es für Ihre Sitzhaltung am komfortabelsten ist.

Der CG2700X lässt sich zudem ins Hochformat drehen, was z. B. bei Tethered Shootings im Hochformat in der Peoplefotografie von großem Vorteil ist.

foot_height.png
Höhe

155 mm

foot_tilt_FlexScan.png
Neigen

Zwischen 5° vor und 35° zurück

foot_swivel_FlexScan.png
Drehen

344°

foot_pivot_right.png
Rotation

90° (im Uhrzeigersinn)

Schutz vor Reflexionen und Blendungen

Lichtschutzhaube

Die Lichtschutzhaube reduziert Reflexe und Helligkeit auf dem Bildschirm und schont Ihre Augen. Sie lässt sich leicht aufsetzen und vermindert den Lichteinfall von oben und den Seiten.

Ergonomics_Hood_CG2700.jpg

Nachhaltigkeit

Umwelt- und sozialbewusste Herstellung

Sozialverantwortliche Produktion

Der CG2700X wird sozialverantwortlich produziert, ohne Kinder- und Zwangsarbeit. Lieferanten entlang der Lieferkette sind sorgfältig gewählt und haben sich ebenfalls dieser Verantwortung verpflichtet. Dies gilt insbesondere für Zulieferer sogenannter Konfliktmineralien. Über unsere soziale Verantwortung legen wir jährlich und freiwillig einen ausführlichen Bericht vor.

Sustainability_Production.jpg

Umwelt- und klimafreundlich

Jeder CG2700X wird in unserem eigenen Werk produziert, das ein ISO 14001 und ISO 50001 zertifiziertes Umwelt- und Energiemanagementsystem besitzt. Dies beinhaltet Maßnahmen zur Reduzierung von Abfall, Abwasser und Emission, Ressourcen- und Energieverbrauch bis hin zur Förderung eines umweltbewussten Verhaltens der Mitarbeiter. Wir legen über diese Maßnahmen jährlich öffentlich Rechenschaft ab.

Sustainabilty_ISO14001.jpg

Nachhaltig und langlebig

Der CG2700X ist für eine lange Nutzungsdauer konzipiert - im Regelfall deutlich über der fünfjährigen Garantie. Ersatzteile sind bis zu fünf Jahre nach Produktionsende erhältlich. Der gesamte Nutzungszyklus berücksichtigt die Auswirkung auf die Umwelt, denn die Langlebigkeit und die Reparaturfähigkeit schonen Ressourcen und das Klima. Bei der Gestaltung des CG2700X haben wir auf niedrigen Ressourceneinsatz mit hochwertigen Komponenten und Materialien sowie eine sorgfältige Produktion geachtet.

Sustainabilty_Durable_ColorEdge.jpg

Garantie

Höchste Investitionssicherheit

Fünf Jahre Garantie

EIZO gewährt fünf Jahre Garantie inklusive Vor-Ort-Austauschservice. Dies wird durch einen hoch entwickelten Fertigungsprozess möglich, der auf einem einfachen Erfolgsprinzip basiert: durchdachte und innovative Technik, gefertigt aus High-End-Materialien.

Warranty_5Y_EN.jpg

Garantierte Helligkeits- und Farbwiedergabe

Der CG2700X besitzt für fünf Jahre ab Kaufdatum eine Farb- und Helligkeitsgarantie für 10000 Betriebsstunden bei einer maximalen Helligkeit von 120 cd/m² sowie einer Farbtemperatur zwischen 5000 und 6500 K.

Warranty_Color_Brightness_DE.jpg

Videos

ColorEdge Line-up

EIZO Monitore für Foto, Video & Grafik im Überblick

Sie suchen einen Monitor, um Bilder, Videos oder Grafiken perfekt zu bearbeiten und wollen wissen, welcher Grafik-Monitor von EIZO der richtige ist?
In diesem Video stellen wir das komplette Line-up der ColorEdge-Serie vor und zeigen die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der verschiedenen Modelle.

Produktvorstellung CG2700X / CG2700S

Die neue High-End-Klasse in 27-Zoll von EIZO.

Das Modell CG2700S verfügt über eine WQHD-Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln, eine Maximalhelligkeit von 400 cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 1600:1.

Der CG2700X verfügt mit seiner 4K-UHD-Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln über die enorme Pixeldichte von 164 ppi. Das IPS-Panel hat eine Maximalhelligkeit von 500 cd/m² und erreicht einen Kontrastverhältnis von 1450:1.

Technische Daten

Allgemeines
Artikel-Nr.
CG2700X
Gehäusefarbe
Schwarz
Einsatzgebiet Foto, Video & Grafik
Produktlinie ColorEdge
Anwendungsbereich Fotografie, Bildbearbeitung und Retusche, Video Editing, Post Production und Color Grading, Design, Kreation und Illustration, Druck und Fine Art Printing, Textil- und Modeindustrie
EAN
4995047063643
Bildschirm
Diagonale [in Zoll] 27
Diagonale [in cm] 68,4
Format 16:9
Sichtbare Bildgröße (Breite x Höhe) [in mm] 596 x 335
Ideale und empfohlene Auflösung 3840 x 2160 (4K UHD)
Punktabstand [in mm] 0,155 x 0,155
Pixeldichte [in ppi] 164
Unterstützte Auflösungen 3840 x 2160 (4K UHD), 2560 x 1440, 1920 x 1200, 1920 x 1080 (Full HD), 1200p (@ 60 Hz), 1080p (@ 60 Hz), 1080i (@ 60 Hz), 1080p (@ 50 Hz), 1080i (@ 50 Hz), 1080p (@ 30/25/24 Hz), 720p (@ 60 Hz), 720p (@ 50 Hz), 576p (@ 50 Hz), 576i (@ 50 Hz), 480p (@ 60 Hz), 480i (@ 60 Hz)
Panel-Technologie IPS (Wide Gamut)
Max. Blickwinkel Horizontal 178
Max. Blickwinkel Vertikal 178
Darstellbare Farben oder Graustufen 1,07 Mrd. Farben (USB-C, 10 Bit), 1,07 Mrd. Farben (HDMI, 10 Bit), 1,07 Mrd. Farben (DisplayPort, 10 Bit)
Farbpalette/Look-Up-Table 278 Billionen Farbtöne / 16 Bit
Max. Farbraum (typisch) AdobeRGB (>99%), DCI P3 (>98%), ISO Coated V2 (>99%), Rec709 (100%), EBU (100%), SMPTE-C (100%), sRGB (100%)
HDR-Gamma PQ, HLG
Max. Helligkeit (typisch) [in cd/m²] 500
Empf. Helligkeit [in cd/m²] 120
Max. Dunkelraumkontrast (typisch) 1450:1
Reaktionszeit Grau-Grau Wechsel (typisch) [in ms] 13
Max. Bildwiederholrate [in Hz] 60
Hintergrundbeleuchtung LED
Features & Bedienung
USB-C-Docking
KVM-Switch
Hardware-Kalibrierung von Helligkeit, Weißpunkt und Gamma/EOTF
Integrierter Sensor für Selbstkalibrierung
Terminplaner-Funktion für Selbstkalibrierung
Voreingestellte Farb-/Graustufen-Modi 1x manueller Speicherplatz, BT.2020, BT.709, BT.2100 HLG, AdobeRGB, DCI-P3, DCI-P3 PQ, sRGB, weitere Speicherplätze durch Kalibrierung, Sync Signal
Temperatur-Farbdrift-Korrektur
Helligkeitsdrift-Korrektur
Digital Uniformity Equalizer (Homogenitätskorrektur)
Flimmerfrei
True Black
Safe Area Marker
I/P Konvertierung
Rauschunterdrückung (HDMI)
HDCP-Decoder
Gamut-Warnung
Luminanz-Warnung
Gamut Clipping
Automatische Signaleingangserkennung
OSD-Sprache de, en, fr, es, it, se
Einstellmöglichkeiten Farbmodus, Helligkeit, Kontrast, Farbtemperatur/Weißpunkt, Gamma, Farbton, Farbsättigung, 6 Farben, Farbmatrix YUV/ RGB, Bereichserweiterung, Rauschunterdrückung, DCI-4K-Beschnitt, Menürotation, benutzerspezifische Tastenbelegung, OSD-Sprache, Signaleingang, DUE-Priorität
Button Guide
Integriertes Netzteil
Anschlüsse
LAN/RJ-45
Signaleingänge HDMI (Deep Color, HDCP 1.4/2.3), USB-C (DisplayPort Alt Mode, HDCP 1.3/2.3), DisplayPort (HDCP 1.3)
USB-Spezifikation USB 5Gbps (USB 3)
USB-Upstream-Anschlüsse 1 x Typ C (DisplayPort Alt Mode, Stromversorgung 94 W max.), 1 x Typ B
USB-Downstream-Anschlüsse 4 x Typ A ( 2 x 5Gbps (USB 3), 2 x USB 2)
Netzwerkverbindung RJ-45
LAN-Standards IEEE802.3ab (1000BASE-T)
Grafiksignal DisplayPort (RGB, YCbCr), HDMI (RGB, YCbCr)
Elektrische Daten
Horizontal-/Vertikalfrequenzen USB Type-C, DisplayPort: 26 - 137 kHz / 23 - 61 Hz; HDMI: 15 - 135 kHz / 23 - 61 Hz
Leistungsaufnahme (typisch) [in Watt] 34
Leistungsaufnahme (maximal) [in Watt] 225 (bei maximaler Helligkeit und Betrieb aller Signal- und USB-Anschlüsse)
Max. Leistungsaufnahme im Stand-by-Modus [in Watt] 0,5
Leistungsaufnahme bei Netzschalter aus [in Watt] 0
Energieeffizienzklasse G
Energieverbrauch/1000h [in kWh] 36
Spannungsversorgung AC 100-240V, 50/60Hz
Stromversorgung über USB-C 94
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (inkl. Standfuß) (Breite x Höhe x Tiefe) [in mm] 638 x 416-571 x 245
Gewicht (inkl. Standfuß) [in kg] 9,8
Details zur Gehäuseabmessung (PDF) Technische Zeichnung (PDF)
Drehbarkeit des Standfußes 344
Neigbarkeit 5 / 35
Rotation Hoch-/Querformat (Pivot) 90° (im Uhrzeigersinn)
Max. Höhenverstellbarkeit [in mm] 155
VESA-Lochabstand 100 x 100
Zertifizierung und Standards
Prüfzeichen CE, CB, TÜV/GS, TÜV Ergonomie geprüft (einschließlich ISO 9241-307), TÜV/Color Accuracy (Quick Stability), RCM, cTÜVus, FCC-B, CAN ICES-3 (B), TÜV/S, PSE, VCCI-B, RoHS, WEEE, China RoHS, CCC, EAC
Software & Zubehör
Zugehörige Software und weiteres Zubehör via Download ColorNavigator Network, ColorNavigator
Weiterer Lieferumfang Kalibrierungsbericht, Signalkabel HDMI - HDMI, USB-/Signalkabel (USB-C - USB-C), USB-Kabel (Typ A - Typ B), Handbuch via Download, Netzkabel, Kurzanleitung
Optionales Zubehör CP200, PP200-K, EX4
Lichtschutzhaube
Garantie
Garantiedauer 5 Jahre für Gerät und LCD-Modul bis 30.000 Betriebsstunden, je nachdem, was früher eintritt.
Garantieart Vor-Ort-Austauschservice
Enthaltende Garantieleistung Für die Dauer von 5 Jahren oder 10.000 Betriebsstunden, je nachdem, was früher eintritt, wird eine Helligkeit von mindestens 120 cd/qm bei einer Farbtemperatur von 5000 K bis 6500 K garantiert., Null-Pixelfehler-Garantie; für sechs Monate ab Kaufdatum keine vollständig leuchtenden Sub-Pixel (Teilbildelemente ISO 9241-307).

Downloads & Support

Rund um Ihr Produkt

Handbücher & Dokumente

Handbuch - CG2700X

Datenblatt - CG2700X

PDF | 9 MB

Produktabbildungen CG2700X

ZIP | 14 MB

ColorEdge Produktbroschüre

PDF | 3 MB

ColorNavigator 7 Einführungsbroschüre

PDF | 2 MB

Farbmanagement-Leitfaden

PDF | 3 MB

Quick Color Match Bedienungsleitfaden

PDF | 3 MB

Software

Gerätetreiber - CG2700X

ColorNavigator

Die ColorNavigator Software dient zur einfachen und genauen Kalibrierung von ColorEdge-Bildschirmen.

ColorNavigator Network

ColorNavigator Network ermöglicht die zentrale Qualitätssicherung von ColorEdge-Monitoren.

Monitortest

Testen Sie mit der eigens von EIZO entwickelten Software schnell und leicht die Eigenschaften und Parameter Ihres Monitors.

Quick Color Match

Quick Color Match vereinfacht den Farbmanagement-Workflow für den Ausdruck am heimischen Tintenstrahldrucker.

FAQs

Ein integrierter Kalibrierungssensor regelt maximale Farbgenauigkeit. Er positioniert sich für die Kalibrierung automatisch und versteckt sich bis zur nächsten Messung geschützt im Gehäuserahmen. Jeder Schirm wird mit seinem Sensor exakt abgestimmt. So wird beispielsweise der Messort am oberen Bildrand mit der Bildmitte korreliert, damit der Sensor wie in der Bildmitte misst. Serienstreuungen, wie sie bei externen Messgeräten vorkommen können, sind bei dieser integrierten Lösung ausgeschlossen. Selbst Umgebungslichteinflüsse werden bei der Sensorinitialisierung ermittelt und bei der Kalibrierung berücksichtigt. 

Alles über Monitor-Kalibrierung

Die Kalibrierung beherrschen Geräte mit integriertem Kalibrierungssensor ohne das Zutun des Anwenders. Selbst der Rechner muss dafür nicht eingeschaltet sein. Einmal programmiert, startet die Kalibrierung nachts, während der Mittagspause oder zu anderen individuell festgelegten Zeiten. Die Programmierung erfolgt bequem über den ColorNaviagtor oder über das OnScreen-Menü.

Alles über Monitor-Kalibrierung

Typische 1D-Look-Up-Tables (LUT) besitzen getrennte Tabellen für Rot, Grün und Blau. Für eine besonders exakte Farbsteuerung verbindet EIZO je nach Modell die Farbzuordnung zu einer einzigen, dreidimensionalen Look-Up-Table (3D-LUT) und gewährt so die exakte Addition der Grundfarben zu jedem beliebigen Farbton – eine Schlüsseltechnologie für den idealen Graukeil und hochpräzise Farbwiedergabe. 

Zunächst: der Bildschirm ist völlig in Ordnung, es gibt eine einfache Ursache und Lösung.

Farben erscheinen ausgewaschen, wenn in den Anzeigeeinstellungen des Betriebssystems High Dynamic Range (HDR) ausgewählt ist, während der ColorEdge Monitor im Gegensatz dazu im SDR-Modus ist.
Andersherum erscheinen die Farben extrem überbelichtet/hell, wenn in den Anzeigeeinstellungen des Betriebssystems High Dynamic Range (HDR) NICHT ausgewählt ist, während der ColorEdge Monitor im Gegensatz dazu im HDR-Modus ist.

Bitte wählen Sie den Dynamikbereich in den OS-Anzeigeeinstellungen entsprechend dem gewählten Farbmodus des Monitors aus, oder wechseln Sie den Farbmodus des Monitors entsprechend der Einstellung im Betriebssystem.

Informationen über die SDR-/HDR-Farbmodi der einzelnen Bildschirmmodelle finden Sie im Benutzerhandbuch.

Hier geht es zur HDR-Einstellung im Betriebsysstem:

Windows:
Einstellungen -> System -> Anzeige -> HDR -> "HDR verwenden": Aus/Ein

macOS:
Apple -> Systemeinstellungen -> Anzeigen -> Anzeigeeinstellungen -> "High Dynamic Range": Aus/Ein

Color Mode (Monitor): HDR / HDR setting (OS): On
Color Mode (Monitor): HDR / HDR setting (OS): Off
Color Mode (Monitor): SDR / HDR setting (OS): On
Color Mode (Monitor): SDR / HDR setting (OS): Off

Sie können EIZO ColorEdge Monitore mit HDR-Unterstützung auch unter macOS nutzen.

Lesen Sie hier die ausführliche Antwort.

Ja, das ist bei offenem und geschlossenem Notebook durch die Power Delivery Funktion des Monitors möglich. Deaktivieren Sie hierfür im Admininstrator-Menü des Monitors die USB-C-Stromversorgung des Notebooks im Ruhezustand.

Compatibility Mode ON = Stromversorgung im Ruhezustand aktiv
Compatiblitly Mode OFF = Stromversorgung nur im eingeschalteten Zustand

Um das Notebook mit dem Einschalten des Monitors zu starten, aktivieren Sie bitte in dessen BIOS/UEFI die Funktion „Power On with AC attach“. 
Je nach Rechner kann die Funktions-Bezeichnung etwas anders lauten.

Mit der Software EIZO ColorNavigator können ColorEdge-LCD-Monitore hardware-kalibriert und profiliert werden. WICHTIG: Bitte keine andere Kalibrations-Software einsetzen, die u. U. nicht die Hardware-Funktion der ColorEdge-LCD-Monitore nutzen kann.

Mehr zur Software ColorNavigator und den unterstützten Messgeräten erfahren

Um den Monitor immer wie neu aussehen zu lassen und die Lebensdauer des Geräts zu verlängern, wird eine regelmäßige Reinigung empfohlen. Reinigen Sie das Gehäuse und die LCD-Oberfläche wie nachfolgend beschrieben:

Wichtig
Verwenden Sie niemals Verdünner, Benzol, Alkohol (Ethanol, Methanol oder Isopropylalkohol), Scheuermittel oder andere starke Lösungsmittel, da diese Schäden am Gehäuse und am LCD-Display verursachen könnten.

Gehäuse
Entfernen Sie Flecken, indem Sie das Gehäuse mit einem weichen Tuch abwischen, das Sie zuvor mit einem milden Reinigungsmittel angefeuchtet haben. Sprühen Sie keinesfalls Wachs oder Reinigungsmittel direkt auf das Gehäuse. (Genaue Einzelheiten enthält das Handbuch.)

LCD-Display
Die Bildschirmoberfläche kann bei Bedarf mit einem weichen Tuch (beispielsweise mit einem Baumwoll- oder Brillenputztuch) gereinigt werden. Hartnäckige Flecken lassen sich in der Regel entfernen, indem das Tuch mit etwas Wasser angefeuchtet wird, um die Reinigungskraft zu erhöhen. 

EIZO bietet verschiedene Version der ColorNavigator Software an. Sie sind kompatibel zu
Windows oder Mac-Betriebssystemen.

Details über die unterstützen Betriebssysteme finden Sie hier.

Bei der Kalibrierung durch den Anwender vor Ort wird der gewünschte Weißpunkt und die Gammakurve durch eine Kombination aus Messung und Berechnung auf die Grauachse übertragen. Dieses für EIZO typische Verfahren ist zeitsparend und präziser als fehlerträchtige Messungen vieler Tonwerte mit den üblichen Handmessgeräten. Die Genauigkeit der Werkskalibrierung mit empfindlichen Labormessgeräten dient hierfür als eine sichere Grundlage. 

Alles über Monitor-Kalibrierung

10 von 53 FAQs werden angezeigt

Garantie

EIZO gewährt bis zu fünf Jahre Garantie, wobei einige Geräte eine abweichende Garantiedauer haben. Die jeweiligen genauen Garantiezeiten für die Produkte erfahren Sie entweder in dem oben aufgeführten Garantiebedingungen, im Datenblatt oder auf der internationalen EIZO Webseite. Die langen Garantiedauern werden durch einen hoch entwickelten Fertigungsprozess möglich, der auf einem einfachen Erfolgsprinzip basiert: durchdachte und innovative Monitortechnik, gefertigt aus High-End-Materialien. Für Sie bedeutet die 5-Jahres-Garantie eine hohe Investitionssicherheit und das Einsparen von Folgekosten (Total Cost of Ownership), die ohne Garantieleistung beispielsweise für Wartungen und Reparaturen anfallen würden.

  • Innovatives Servicekonzept von EIZO, welches Maßstäbe setzt und dem Trend zu längeren Abschreibungszeiten entgegenkommt. Sicherheit, die überzeugt und mit der Sie rechnen können.
  • Erstklassiges Material und sorgfältige Verarbeitung sorgen für die außerordentliche Langlebigkeit und ermöglichen so lange Garantiedauern
  • Folgekosten, die ohne Garantieleistung z. B. für Wartung und Reparaturen anfallen würden, werden vermieden und führen zu optimierter Kostentransparenz (Total Cost of Ownership (TCO).
Details zu den EIZO Garantie-Leistungen

Testberichte

Reviews International

Video Reviews

Im Video gibt Filmcreator Dennis Schmelz Einblicke in seinen Postproduktions-Workflow und erklärt anschaulich, warum es als professioneller Filmemacher wichtig ist, einen Grafikmonitor wie den ColorEdge CG2700X zu nutzen.

Dennis Schmelz: "Ich habe bereits viel über Color Grading und Farbkorrektur gesprochen, bin dabei allerdings sehr wenig auf die Hardware eingegangen. Als Filmemacher habe ich besondere Anforderungen an meinen Monitor. Die Auswahl des richtigen Monitors ist mindestens genau so wichtig, wie die richtigen Skills in Adobe Premiere oder DaVinci Resolve. Warum das so entscheidend ist und wie man vorgeht, um eine korrekte Farbdarstellung auf seinem Bildschirm zu erreichen erkläre ich euch in diesem Video. Außerdem stelle ich euch die beiden EIZO Bildschirme CG2700X und CS2740 vor und zeige euch einige coole Features speziell für die Foto- und Videobearbeitung."

Testberichte

12/2023

digitec – Fazit: jeden Rappen wert

Der Eizo CG2700X ist ein bis ins Detail durchdachter Monitor. Er zeigt Bilder korrekt an und lässt sich leicht bedienen. Das klingt trivial, ist aber in dieser Kombination einzigartig.(…)

Zum Bericht
05/2023

Erfahrungsbericht vom Blog „Naturfotocamp“

Beim EIZO CG2700X darf ich mich über 4K Auflösung, ein IPS-Black-Panel, 10Bit Farbtiefe, Hardwarekalibrierung, einem guten USB-Hub und hohem Kontrast erfreuen. Der Monitor tut genau, was er soll, er liefert auf absolutem top Niveau ab. Für Fotografen gibt es aus meiner Sicht aktuell keinen besseren Monitor am Markt.

Zum Bericht
02/2023

PRAD: „Grafik-Profi mit UHD-Auflösung“

„Der EIZO CG2700X ist eine echte Bereicherung der renommierten ColorEdge-Produktlinie. Dank UHD-Auflösung erschließt er sich auch Anwenderkreise, denen die Pixeldichte des CG2700S bislang nicht ausreichte. […] Das hochauflösende, blickwinkelstabile und vergleichsweise kontraststarke IPS-Panel bildet eine ideale Basis, auf die EIZO mit seinem Entwicklungs-Know-how aufbauen kann. So ist seine Flächenhomogenität dank DUE exzellent, während sein hoher Farbumfang anspruchsvollste Bildretuschen und farbsichere Proof-Simulationen erst ermöglicht. Von zentraler Bedeutung ist dabei auch der selbstentwickelte Scaler, der das Eingangssignal verlustfrei und hochpräzise verarbeitet. Mit ColorNavigator steht eine Software zur Steuerung der Hardware-Kalibration zur Verfügung, die nach kurzer Einarbeitungszeit kaum Wünsche offenlässt. Mit der Integration einer Farbraum-Emulation in den Ablauf der Kalibration wird höchste Farbsicherheit auch in nicht Farbmanagement-fähigen Anwendungen sichergestellt. […]“

Zum PDF

Zum Bericht